Kompass Zukunft Freiplatz

Kompass Zukunft Freiplatz

bewer­bung

Bewer­bung um ein Stipen­dium für einen Frei­platz bei unse­ren Programmen.

Wir bieten für junge Menschen, deren Eltern die Teil­nahme an unse­ren Program­men nicht finan­zie­ren können, pro Kurs einen Frei­platz an. Da die Zahl dieser Frei­plätze begrenzt ist, müssen wir strenge Einkom­mens­gren­zen zu Grunde legen. Antrags­be­rech­tigt sind deshalb nur junge Menschen, deren beide Eltern bzw. allein unter­halts­pflich­ti­ger Eltern­teil ALG II, Grund­si­che­rung im Alter und bei Erwerbs­min­de­rung oder Hilfe zum Lebens­un­ter­halt bezie­hen. Ein entspre­chen­der Nach­weis muss erbracht werden.

Dem Antrag ist ein 1–2 seiti­ges Moti­va­ti­ons­schrei­ben beizu­le­gen, in dem die Person, die den Antrag stellt erläu­tert, warum sie an unse­rem Programm teil­neh­men möchte. Unter den einge­hen­den Anträ­gen tref­fen wir, wenn nötig, eine Auswahl. Die Zeug­nis­no­ten spie­len für die Auswahl keine Rolle. Ein Rechts­an­spruch auf einen Frei­platz besteht nicht. Falsch­an­ga­ben in diesem Bewer­bungs­for­mu­lar führen zum Ausschluss und ggf. zur Verpflich­tung, ein wahr­ge­nom­me­nes Programm nach­träg­lich zu bezahlen.

Lege deinem Antrag folgende Doku­mente bei:

  • Ausweis­ko­pien der antrag­stel­len­den Person und beider Eltern­teile bzw. des allein unter­halts­pflich­ti­gen Elternteils
  • Ggf.: Nach­weis, dass nur ein Eltern­teil unter­halts­pflich­tig ist (z.B. weil der andere Eltern­teil nicht mehr lebt)
  • Nach­weis über Bezug von ALG II, Grund­si­che­rung oder Hilfe zum Lebens­un­ter­halt beider Eltern
  • Kopie des letz­ten Schulzeugnisses/Abiturzeugnisses
  • 1–2 seiti­ges Motivationsschreiben
  • Ergän­zende Unter­la­gen nach Wunsch (z.B. Prak­ti­kums­zeug­nis, Empfeh­lungs­schrei­ben einer Lehr­kraft o.ä.)